Evolution, Evolutionstheorien und Evolutionsbiologie

Weitere Dokumente

Evolution, Evolutionstheorien und Evolutionsbiologie

Art.Nr.: 11222

Details

Heft 1 & 2 des 1. Jahrganges der Reihe "QUERSCHNITTE" zum Thema "Evolution, Evolutionstheorien und Evolutionsbiologie"


Direktkauf der elektronischen Version (PDF-Dokument):

Bestellung der gedruckten Version bitte über den Webshop tätigen


Kurzfassung des Inhaltes:

(1) Evolution als natürliches Phänomen und Grundbegriffe der Evolutionsbiologie
(2) Evolution der Evolutionstheorien: Ein historischer Überblick
(3) Die Frankfurter Evolutionstheorie: Eine kurze Einführung

Entgegen der üblichen Auffassung genügt das Wissen über Fossilien ausgestorbener Organismen und über die Vielfalt der heutigen Lebewesen nicht, um Evolution als einen Prozess in der Natur zu erkennen oder anzunehmen. Um die Vielfalt von Lebensformen als Ergebnis und Gegenstand eines kontinuierlichen Prozesses anzusehen, den wir als Evolution bezeichnen, ist vielmehr zusätzliches, über die Kenntnis der so genannten Biodiversität hinausgehendes Wissen notwendig. In Heft 01/06 wird der Vorgang der Evolution als ein „natürliches Phänomen“ dargestellt, und es werden die wesentlichen Grundbegriffe der Evolutionsforschung (z.B. Art und Bauplan, Taxonomie und Systematik, Mikroevolution und Makroevolution) dargestellt.

Entgegen der weit verbreiteten Auffassung, dass es "nur" eine Evolutionstheorie gibt, werden in diesem Heft verschiedene Evolutionstheorien vorgestellt, die teilweise historisch miteinander zusammenhängen, teilweise eigenständige Konzepte bilden. Insgesamt betrachtet ist es vielmehr so, dass jede der vorgestellten Evolutionstheorien einzelne Aspekte des "Naturphänomens Evolution" behandelt. In einer tabellarischen Übersicht werden in historischer Abfolge die verschiedenen Evolutionskonzepte kurz vorgestellt. In einem Exkurs werden einige besondere Umstände bei der Etablierung der Darwinistischen Evolutionstheorie, die eigentlich die Wallace'sche und nicht die Darwin'sche Theorie ist. Beispiele der behandelten Theorien sind:

- Zoonomia von Erasmus Darwin
- Lamarckismus
- Wallace'sche Theorie
- Darwins Theorie
- Darwinismus, Neodarwinismus, Synthetische Theorie
- Typostrophentheorie von Schindwolf
- Punktualismus von Gould
- Systemtheorie der Evolution
- Neutrale Theorie der Evolution
- Kritische Evolutionstheorie

In einem kurzen historischen Abriß werden abschließend einige bemerkenswerte historische Umstände zur Begründung des Darwinismus dargestellt.

Ein zweiter Artikel in diesem Heft befasst sich mit der Frankfurter Evolutionstheorie (= Kritische Evolutionstheorie), die sich insbesondere mit der historischen Rekonstruktion des Evolutionsverlaufes beschäftigt.

30 Seiten

QUERSCHNITTE erscheint im Khorshid-Verlag.

ISSN: 1862-4839

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

6,54 €
Zzgl. %s MwSt., zzgl. Versandkosten

Alle Preise zzgl. MwSt. und Versandkosten; ab 250,- EUR (in DE) versandkostenfrei.
Siehe Versand- und Lieferbedingungen

Zusatzinformation

Lieferzeit

2-3 Tage